Startseite » Herren » Herren I: Erfolgreicher Start in „Adventstournee“
Herren I: Erfolgreicher Start in „Adventstournee“

Herren I: Erfolgreicher Start in „Adventstournee“

Mit einem 3:1-Erfolg (25:18, 20:25, 25:19, 25:14) gegen den SV Kreuzschule Dresden, beißt sich die erste Herrenmannschaft des CPSV  im Duell der Aufsteiger in der oberen Tabellenhälfte fest.

Zunächst benötigte die Annahme einige Zeit, um sich an die kleine Dresdner Halle zu gewöhnen. So lag man im ersten Durchgang schnell mit 1:5 hinten. Bis zur Mitte des Satzes war die Eingewöhnungsphase beendet und das Blatt wendete sich. Thomas Meuche sorgte beim Stand von 13:12 mit einer krachenden Aufschlagserie für die erste Führung. Danach dominierte der CPSV den ersten Satz und gewann diesen mit 25:18.

Den zweiten Durchgang begannen die CPSV’ler so souverän wie der erste aufgehört hatte. Nach einer zwischenzeitlichen 10:7-Führung wendete sich jedoch das Blatt. Diesmal sorgte eine negative Aufschlagserie von vier verschlagenen Bällen für die Wende im Satz. Dresden bekam Oberwasser und überließ den zu inkonsequent agierenden Chemnitzern keine einfachen Punkte mehr. Trotz zweier Auszeiten, ging der Satz deutlich mit 25:20 an die Heimmannschaft.

In der Satzpause fand Trainer Ihlenfeld anscheinend die richtigen Worte. Von nun an trumpfte der Aufsteiger der Sachsenklasse West auf. Die mit den größten und längsten (Händen und Armen), die Mittelblocker Guintao und Philippao, punkteten mit spektakulären Angriffsaktion und holten den Gegner mit ihren Blocks auf den Boden der Tatsachen zurück. Auch einige strittige Schiedsrichterentscheidungen, größtenteils zum Nachteil des CPSV, konnten die Gäste nicht mehr von ihrer Linie abbringen. Die Durchgänge drei und vier gingen nach einer Leistungssteigerung mit 25:19 und 25:14 nach Chemnitz.

Für Chemnitz spielten: Flade, Görner, Gräßler, Großmann, Guintao, Mertens, Meuche, Nötzold, Schmidt, Schmied und Ullmann.

Download PDF

Über Rico

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Bist Du ein Mensch? * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.