Startseite » Herren » Herren II feiern siegreichen Saisonabschluss
Herren II feiern siegreichen Saisonabschluss

Herren II feiern siegreichen Saisonabschluss

Am vergangenen Samstag reiste die zweite Herrenmannschaft des CPSV zum letzten Auswärtsspiel in der Saison 2013/14 nach Frankenau zur Mannschaft des SV Union Milkau II.

Ein Spielbericht von Rico Melzer – Alle PSV’ler waren hochmotiviert die erfolgreiche Saison mit einem Sieg zu beenden und sich für die 1:3-Heimniederlage zu revanchieren.

Im ersten Durchgang wollten die Chemnitzer ihre Favoritenrolle untermauern und spielten von Beginn an extrem druckvoll und ließen die Hausherren nicht ins Spiel finden. Eine stabile Annahme, druckvolle Aufschläge und ein variables Angriffsspiel brachten den Gästen einen schnellen Vorsprung (6:0) ein. Auch die Milkauer Auszeiten brachten nicht die gewünschte Störung des Chemnitzer Spiels und so ging der erste Satz deutlich mit 25:11 an den Gast.

Nach dem Seitenwechsel und ein paar Umstellungen im Chemnitzer Team kamen die Milkauer besser ins Spiel und boten dem PSV Paroli. Die Chemnitzer spielten weniger konsequent und die Gastgeber konnten sich durch eine gute Blockarbeit einen Vorsprung erarbeiten, brachten den Satz unter ihre Kontrolle und gewannen durchaus verdient mit 25:18.

Neuer Satz, altes Spiel. Trainerin Pia wechselte zurück, um den Sieg zu sichern. Beide Teams spielten nun konsequent ihr Spiel und schenkten sich keinen Punkt. Die bessere Blockarbeit lieferte dabei erneut Milkau ab, allerdings konnten die Chemnitzer dadurch nicht aus dem Konzept gebracht werden. Der Satz wurde schlussendlich mit 25:19 gewonnen.

Im letzten Satz erhielt erneut Zuspieler Felix, welcher in Milkau leider sein Abschiedsspiel gab, seinen Einsatz. Ebenfalls nun mit in der Partie war Außenangreifer André, welcher aus unserer dritten Herrenmannschaft aufrückte, und gab seine Empfehlung für seinen Platz in der kommenden Saison in der Bezirksklasse ab. Die Milkauer kämpften nun um jeden Punkt und spielten auf Augenhöhe mit den Gästen, die allerdings eine Schippe drauflegten und den Satz mit 25:23 gewinnen konnten.

Die PSV’ler machten nach diesem letzten Sieg einen Schlussstrich unter der Akte „Bezirksklasse Ost 2013/14“ und beenden diese Saison auf Platz 2 hinter dem Aufsteiger TSV Zschopau II, welchen wir an dieser Stelle nochmals herzlich gratulieren möchten. Da eine Relegation höchstwahrscheinlich in diesem Jahr nicht stattfinden wird, wurde das lang herbeigesehnte Saisonziel, endlich den Aufstieg in die Bezirksliga zu schaffen, leider nicht erreicht.

Leider werden uns auch in diesem Jahr wieder langjährige Mannschaftsmitglieder aus beruflichen und privaten Gründen verlassen. Wir möchten uns an dieser Stelle recht herzlich bei unserem Zuspieler Felix Müller, welcher mehr Zeit für Beruf, Freundin und Familie haben möchte, bei unserem zweiten Zuspieler Nicolas Alexander, welcher den Sprung in die Regionalligamannschaft (ab kommender Saison Harthau) geschafft hat und last but not least bei unserem Punktgarant Maik Mroch, welcher über mehrere Jahre aus Rosswein zum Training und zu den Spielen anreiste, bedanken. Ihr alle wart eine riesige Bereicherung für unser Team, egal ob menschlich oder sportlich. Euer Einsatz, auch in den schweren Zeiten, hat maßgeblich zum Erfolg der Mannschaft beigetragen. Wir wünschen Euch alles alles Gute.

Download PDF

Über Rico

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Bist Du ein Mensch? * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.