Startseite » Damen » Volleys in Erfurt gefordert
Volleys in Erfurt gefordert

Volleys in Erfurt gefordert

Die in dieser Saison noch sieglosen CPSV Volleys sind am kommenden Samstag beim SWE Volley-Team in Erfurt gefordert.

Genau wie die Chemnitzer Volleys mussten auch die Erfurterinnen in dieser Saison einen großen Umbruch im Team verkraften. Lediglich acht Spielerinnen stehen im Aufgebot des Erfurter Trainers Heiko Herzberg, der jedoch zusätzlich auf einen breit aufgestellten Nachwuchs zurückgreifen kann. Auch die individuelle Klasse macht das Team zu einem gefährlichen Gegner. Das bewies die Herzberg-Truppe jüngst im Pokalgeschehen gegen den VV Grimma. Auf dem Weg ins Achtelfinale des DVV-Pokals besiegten die Thüringerinnen die Muldestädterinnen mit 3:1 und dürfen sich so Regionalpokal-Champions nennen.

Die CPSV-Damen warten hingegen weiter auf ihren ersten Erfolg. Dass das Team auf einem guten Weg ist, zeigte es am vergangenen Spieltag gegen Grimma. Nur knapp mussten sich Walkenhorst und Co. den Randleipzigerinnen geschlagen geben. „Wir arbeiten von Spieltag zu Spieltag und das Schritt für Schritt. Ich lasse mich nicht von Tabellenplätzen nervös machen. Dafür ist es noch viel zu früh. Aktuell sehe ich stetig Fortschritte und nur das zählt “, beschreibt CPSV-Trainer Rudolf Kucera die derzeitige Lage. Voraussichtlich verzichten muss der Trainer auf den Einsatz von Annekathrin Franke.

Anpfiff in der Riethsporthalle Erfurt ist am 18. Oktober um 19:30 Uhr.

Spielinformationen
2. Volleyball Bundesliga-Süd Damen
5. Spieltag – Samstag, 18.10.2014, 19:30 Uhr
SWE Volley-Team – CPSV Volleys Chemnitz
Riethsporthalle, Essener Straße 20, 99089 Erfurt

1. Schiedsrichter: Henke, Michael (Schmalkalden)
2. Schiedsrichter: Müller-Beck, Andre (Langewiesen)

Die Spiele der CPSV Volleys Chemnitz bis zum Jahresende 2014
18.10.2014, 19.30 Uhr: SWE Volley-Team – CPSV Volleys Chemnitz
01.11.2014, 19.00 Uhr: CPSV Volleys Chemnitz – VC Offenburg
08.11.2014, 19.30 Uhr: proWIN Volleys TV Holz – CPSV Volleys Chemnitz
15.11.2014, 19.00 Uhr: CPSV Volleys Chemnitz – Allgäu-Team Sonthofen
22.11.2014, 19.00 Uhr: SV Lohhof – CPSV Volleys Chemnitz
29.11.2014, 19.00 Uhr: CPSV Volleys Chemnitz – SV Lok Engelsdorf
06.12.2014, 19.30 Uhr: NawaRo Straubing – CPSV Volleys Chemnitz
13.12.2014, 19.00 Uhr: CPSV Volleys Chemnitz – Allianz MTV Stuttgart II

Download PDF

Über SaSH

SaSH heißt eigentlich Sascha Georgi und ist seit 2010 Pressesprecher der Volleyball-Bundesligamannschaft des Chemnitzer PSV, ehemals Fighting Kangaroos Chemnitz. Er wurde am 10. Oktober 1980 in Karl-Marx-Stadt geboren. Sascha war neben seiner ehrenamtlichen Tätigkeit als Pressesprecher auch zwei Jahre als Co-Trainer der Fighting Kangaroos beschäftigt.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Bist Du ein Mensch? * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.