Startseite » Jugend » U12 holt Bezirksmeistertitel
U12 holt Bezirksmeistertitel

U12 holt Bezirksmeistertitel

Am vergangenen Sonntag machten die CPSV-Mädchen ihren Müttern ein ganz besonderes Muttertagsgeschenk und siegten bei der U12 Bezirksmeisterschaft. Damit sind sie direkt für die Sachsenmeisterschaft qualifiziert. Unsere zweite Mannschaft belegte mit einer guten kämpferischen Leistung den 8. Platz.

Zu Beginn des Turniers hatte die erste Mannschaft wesentlich mehr Losglück als unsere zweite, welche mit den Zweit- bis Viertplazierten der Vorrunde in der stärkeren Gruppe war.

Demzufolge wurden die Mädels der zweiten Mannschaft in ihrer Gruppe trotz einer guten Leistung nur vierter und spielten somit um Platz sieben. In diesem Spiel gewannen sie knapp den ersten Satz, doch dann reichte es leider nicht ganz und sie verloren mit 2:1 gegen die zweite Mannschaft des SSV Fortschritt Lichtenstein. Trotzdem ist den Mädchen Lena Daghofer, Yasmin Vetter und Gina Großmann ein großes Lob für ihre kämpferische Leistung auszusprechen und natürlich geht auch ein großes Dankeschön an die Trainerin Susanne Strubbe.

Für die erste Mannschaft lief es hingegen wesentlich reibungsloser ab, denn sie starteten souverän in das Spiel gegen Thümmlitzwalde und konnten mit ihren starken Aufschlägen immer wieder punkten. Schließlich gewannen die Mädels das Spiel schnell mit 20:9 und 20:2. Nach einer kurzen Pause hieß der Gegner nun 1.VV Freiberg II. Auch diese konnte man meist schon nach kurzen Ballwechseln mit 20:8 und 20:4 bezwingen. Jetzt war der ersehnte Gruppensieg schon greifbar nahe. Trotz kleinerer Konzentrationsschwächen sicherten sich die Mädels den Gruppensieg mit einem 2:0 (20:5; 20:6) gegen die zweite Mannschaft des SSV Fortschritt Lichtenstein.

Als nach dem Zwischenrundenspiel der Halbfinalgegner ATSV Freiberg für die Mädels feststand, begann die heiße Phase des Turniers. Schließlich musste sich der CPSV-Nachwuchs nun gegen den Dritten der Vorrunde durchsetzten, wenn sie das Finale und somit die Qualifikation für die Sachsenmeisterschaft erreichen wollen. Dafür kamen zu guten Aufschlägen noch überlegte Angriffe resultierend aus einer guten Annahme und zogen mit einem 2:0 (20:11; 20:13)ins Finale ein.

Die Freude war natürlich riesengroß.

Nun musste der Fokus aber sofort wieder auf das lang ersehnte Finale gerichtet werden. Dort traf man auf die erste Mannschaft von Lichtenstein, die man in der Vorrunde knapp geschlagen hatte. Zu Beginn merkte man den Mädels das erste Mal in dem Turnier ihre Nervosität deutlich an, weshalb auch die Eigenfehler stiegen. Jedoch glichen sie diese mit gezielten Aufschlägen und einer guten Variation im Angriff schnell wieder aus. Nach einem zwischenzeitlichen Vorsprung von sechs Punkten holten die Gäste aber noch einmal auf. Letztendlich bewiesen die CPSV-Eigengewächse Nervenstärke und holten sich den Satz mit 25:21. Danach fiel die Nervosität endgültig ab, auch wenn die CPSV-Spielerinnen bei 9:11 noch einmal in Rückstand gerieten. Mit viel Kampfgeist sowie Einsatz wandelte man auch die gezielten gegnerischen Angriffe zu Punkten um und baute dadurch seinen Vorsprung weiter aus. Somit konnten sich die U12-Spielerinnen in heimischer Halle den verdienten Bezirksmeistertitel mit 25:16 holen.
Insgesamt hat der CPSV-Nachwuchs damit seinen ersten Platz aus der Vorrunde souverän verteidigt und wird nun bei der Sachsenmeisterschaft am 07.06. für spannende Volleyballspiele sorgen.

Herzlichen Glückwunsch und einen großen Dank für das tolle Turnier an die Spielerinnen:
Luise Blaudeck, Felicitas-Hermine Wolf und Charlotte Pigger.

Natürlich auch einen großen Dank an meine zwei Co-Trainerinnen Anna-Maria Nitsche und Laura Weißbach, die mich während des ganzen Turniers tatkräftig unterstützt haben.

Ein weiterer Dank gilt allen Eltern für die Unterstützung und die Mithilfe am Imbiss. An diesem Tag natürlich auch ein besonderes Dankeschön an die Mütter, die ihren Kindern das alles erst ermöglichen.

Ein Bericht von Anne Jüttner

Download PDF

Über Stefan Baldauf

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Bist Du ein Mensch? * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.