Startseite » Jugend » U14: Durchmarsch in Zschopau
U14: Durchmarsch in Zschopau

U14: Durchmarsch in Zschopau

Mit fünf weiteren Siegen qualifizierte sich unsere U14 am ersten Advent (03.12.) in Zschopau für die Endrunde um die Bezirksmeisterschaft. Wie schon vier Wochen zuvor in der eigenen Halle gelang unseren U14-Vollinchen auch in der zweiten Qualifikationsrunde zur Bezirksmeisterschaft-Endrunde das Kunststück, keine Niederlage zu erleiden. Dazu ist festzustellen, dass die U14 ja parallel noch in der Sächsischen Jugendliga aktiv ist und sich quasi im Dauereinsatz befindet. Folgendes Stenogramm, kurz und bündig, erreichte die Webredaktion: „Zu den Spielen gibt es nichts weiter zu sagen. Es waren alles ungefährdete Siege. Im vorletzten Spiel gegen Freiberg war ein kleines Mittagstief zu spüren, weshalb wir einen dritten Satz zum Sieg benötigten. Einfach super gespielt und so weiter gemacht, wie Sie in Chemnitz zur ersten Runde aufgehört hatten.“

Die Ergebnisse im Einzelnen:
CPSV – Oelsnitz 2:0 (25:20, 25:14)
CPSV – SV Chemnitz-Harthau 2:0 (25:12, 25:18)
CPSV – VC Zschopau 2:0 (25:12, 25:14)
CPSV – Freiberg 2:1 (25:19, 18:25, 15:10)
CPSV – SSV 91 Brand-Erbisdorf 2:0 (25:12, 25:17)

Die Endrunde steigt dann am 14.01.2018

Für den CPSV gingen ins Rennen: Luise, Gina, Yasmin, Josie, Clara.
Trainerin: Susanne Strubbe
Betreuerin: Vollinchen

Fotos: Daniel Tylla

Download PDF

Über Thomas Blaudeck

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Bist Du ein Mensch? * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.