Startseite » Damen » CPSV Damen I: In eigener Sache
CPSV Damen I: In eigener Sache

CPSV Damen I: In eigener Sache

Wie von Vereinsseite heute mitgeteilt wurde, wird für die erste Volleyball-Damenmannschaft des CPSV trotz des am vergangenen Wochenende errungenen 6. Tabellenplatzes keine Lizenz für die kommende Saison der Dritten Liga beantragt.

Die Sektion Volleyball dankt allen Spielerinnen und dem Trainerteam, den Förderern und Sponsoren, den Organisatoren, Unterstützern und Helfern der letzten Jahre und ihren Familien herzlich für das weit über normales Engagement hinausgehende Herzblut, dass in jedem Handgriff steckte, das Kapitel höherklassigen Damenvolleyballs in Chemnitz aus eigener Kraft fortzuschreiben. Und nicht zuletzt auch unseren über 200 Zuschauern in der Sporthalle an der Forststraße und allen Fans des CPSV-Volleyballs, die mit uns durch alle sportlichen und emotionalen Tiefs und Hochs gegangen sind.

Leider ist es nicht gelungen, das Vorhaben organisatorisch und wirtschaftlich so abzusichern, dass über die jeweilige Saison hinaus Planungssicherheit besteht, daher nehmen wir die Entscheidung des Vereinspräsidiums zur Kenntnis.

Wir wollen versuchen eine bestmögliche Lösung für den Volleyballstandort Chemnitz zu finden und werden alle verfügbaren Optionen prüfen.

Chemnitz, den 16.04.2018

Download PDF

Über Thomas Blaudeck

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Bist Du ein Mensch? * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.